Mehr Sicherheit bei großen Dachlasten

Bei schwerem Schneefall und dadurch auftretenden großen Schneelasten kann es bei Betreibern von Logistikimmobilien immer wieder zu einem Zwangsstillstand kommen, da die zulässige Gesamtbelastung schnell an ihre Grenzen kommen kann. Hier gilt es bereits beim Bau der Hallen, unnötiges Gewicht zu vermeiden, dadurch die Gesamtsicherheit bei größerer Flexibilität zu gewährleisten. Ein Zwangsstillstand durch eine zu hohe Deckenbelastung führt schnell zu Unterbrechungen in der Lieferkette und massiven Umsatzeinbußen. Beides gilt es zu vermeiden.

GoGaS reduziert mit seinen Dunkelstrahlern der Baureihe 2021 die Deckenlast um bis zu 55% und reduziert damit die Gesamtbelastung. Besonders bei hoher Schneebelastung in der Wintersaison bedeutet diese enorme Gewichtsreduktion, mehr Sicherheit und Flexibilität und trägt damit nachhaltig zum sicheren Betrieb der Immobilie bei. Damit werden Stillstandzeiten und Shutdowns wegen zu hoher Schneelast deutlich reduziert.

Dies ist insbesondere bei der daraus resultierenden punktuellen Deckenbelastung durch die für den Heizbetrieb erforderlichen Deckenstrahler ein entscheidender Vorteil.

Allgemein am Markt verfügbare Dunkelstrahler haben bei einer Leistungsklasse von 60 kW nicht selten ein Gesamtgewicht von mehr als 320 kg pro Strahler. Umgerechnet auf die Leistung/kW bedeutet dies eine zusätzliche Deckenlast durch den Strahler selbst von ca. 5 bis 5,3 kg pro kW Leistung.

Beim Einsatz von GoGaS Dunkelstrahler der Leistungsklasse 66KW lässt sich diese Belastung bereits mit Standardgeräten um 46% auf gerade mal 2,3 kg/kW reduzieren. Kommt dazu noch die patentierte GoGaS Brennwerttechnik Trigomax für eine noch bessere Energieeffizienz zum Einsatz lässt sich die punktuelle Deckenbelastung sogar um bis zu 55% reduzieren.

Dank dieser Kombination (Strahler +Brennwerttechnik) erzielen die Dunkelstrahler eine Heizleistung von bis zu 35Watt/m² bei vergleichbarer Gewichtseinsparung von ca. 55%.

Ein typisches Hallenschiff einer Logistikimmobilie verwendet üblicherweise 2 Dunkelstrahler Einheiten. Hochgerechnet ergibt sich dadurch bei einer Logistikimmobilie von 40.000 m² eine punktuelle Reduzierung der Deckenlast von 2,7 Tonnen. Bei einer Immobilie von 100.000 m² lässt sich die gesamte punktuelle Deckenbelastung sogar um ca. 6,6 Tonnen reduzieren.

Der einzigartige Aufbau mit dem 10fachen Reflektor aus Vollaluminium, aluminierte und kalorisierte Strahlrohre garantieren den optimierten Emissionsgrad und sorgen zusammen mit der BlueRad Technik und dem Schnellmontagesystem dafür, dass die Dunkelstrahler der DSX/DSF Baureihe nicht nur einen neuen GoGaS de facto Standard definieren, sondern auch schnell und einfach vor Ort montiert und in Betrieb gehen können.

2021-02-15T10:55:49+00:00Februar 14th, 2021|LogRealCompetence – Ausgabe 23|