Kontaktieren Sie uns: +49 (0) 231 914546-8000|info@logreal-die-logistikimmobilie.com

Verdion vermietet 11.400 m² Logistikprojekt in Gallin

Der Projektentwickler und Logistikspezialist Verdion hat die Lebensmittelerzeugerorganisation Mecklenburger Ernte GmbH als Mieter für ein rund 11.400 m² großes Neubauprojekt in Gallin östlich von Hamburg gewonnen. Der Vermarkterverbund von Obst- und Gemüsebauern, dessen größter Gesellschafter die Behr AG ist, hat einen 12-Jahres-Mietvertrag unterzeichnet. Der Bau der Lager-, Büro- und Sozialflächen sowie Parkplätze für Pkw und Lkw am Neu-Galliner-Ring 14-16 startet Anfang nächsten Jahres.

Für die Übergangszeit bis zur Fertigstellung Ende 2021 hat Mecklenburger Ernte eine bereits bestehende Immobilie (Einheit 2) auf dem gleichen Areal mit 10.600 m² Fläche angemietet. Der Mietvertrag wird mit der Übergabe auf das neue Gebäude übertragen. BNP Paribas Real Estate hat die Vermittlung begleitet. Einheit 1 auf dem Gelände ist an DB Schenker vermietet.

Verdion hatte das Grundstück und die Bestandsimmobilien im März 2019 erworben. Sie sind Teil eines 300 Millionen Euro schweren Investitionsprogramms für Verdions diskretionären Fonds „Verdion European Logistics Fund (VELF) 1“. Der Fonds investiert hauptsächlich in stadtnahe und Value-Add-Logistikimmobilien in Nordeuropa, die Wertsteigerungsmöglichkeiten durch technische Innovation, Entwicklung und aktives Asset Management bieten.

Florian Stöbe, Head of Investment Germany bei Verdion, sagt: „Das Vorhalten einer Bestandsfläche zusammen mit einer strategischen Neuentwicklung zeigt unseren Ansatz in Standorte zu investieren, die ein erfahrenes Asset Management voraussetzen. Mit dem Übergangsmietvertrag haben wir Mecklenburger Ernte ermöglicht ihre Flächen sofort zu erweitern, während nebenan ein genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Gebäude für die lanfristige Ansiedlung entsteht.

Strategische Standorte wie dieser stehen im Fokus des neuen Fonds. Wir verzeichnen verstärkt einen Nachfrageanstieg sowohl im stationären Lebensmitteleinzelhandel als auch im Bereich der Online-Lieferdienste, welchen wir in den kommenden Monaten mit weiteren Investitionen des VELF1 hebeln wollen.“

2020-07-26T13:24:53+00:00Juli 26th, 2020|LogRealCompetence – Ausgabe 20|