Kontaktieren Sie uns: +49 (0) 231 914546-8000|info@logreal-die-logistikimmobilie.com

Eine Logistikimmobilie der besonderen Art

Im Auftrag der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) erstellte die Mülheimer Unternehmensberatung agiplan ein Konzept für den Bau einer Logistikimmobilie der besonderen Art. Es handelt sich um ein Speichermagazin, das die langfristige Archivierung von Medien am Standort Leipzig ermöglicht. Der 17.000 Quadratmeter große Erweiterungsbau verfügt über eine Speicherkapazität für rund 35 Millionen Medien.

Die DNB ist das bibliografische Zentrum Deutschlands und seit 1913 mit der ständig modernisierten Aufgabe betraut, alle in Deutschland erscheinenden Medienwerke, gedruckt oder digital, Text, Bild und Musik, sowie im Ausland in deutscher Sprache erscheinende und Medienwerke über Deutschland zu sammeln, zu verzeichnen und der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Durch den sich fortwährend vergrößernden Medienbestand der Nationalbibliothek, stoßen die Speicherarchive am Standort Leipzig an ihre Grenzen.

In der Studie empfahl agiplan manuelle und automatisierte Lagersystemvarianten ebenso wie Softwarelösungen zur Abwicklung des logistischen Gesamtprozesses. Für das Konzept analysierte agiplan die Basisdaten und Planungsgrundlagen, wie zum Beispiel Medieneingänge, Formatgrößen und die konkreten Anforderungen an die Lagerhaltung. Darüber hinaus wurden Soll-Prozesse zur Medienvereinnahmung, -archivierung und -ausgabe verglichen und bewertet.

2020-06-21T08:34:43+00:00Juni 21st, 2020|LogRealCompetence – Ausgabe 19|