Kontaktieren Sie uns: +49 (0) 231 914546-8000|info@logreal-die-logistikimmobilie.com

Rekord-Fertigstellungen trotz massivem Flächenmangel

Auch für 2019 werden Rekorde bei der Fertigstellung von Logistikimmobilien erwartet. Das zeigt eine neue Studie der Bulwiengesa AG. Das ist erstaunlich, da an den wichtigen Logistikstandorten massiver Flächenmangel herrscht. Zunehmend weichen Investoren und Entwickler in periphere Standorte aus. Doch die Neubautätigkeit kann kaum den ermittelten jährlichen Bedarf von 6,5 bis 7,0 Millionen Quadratmetern an zusätzlicher Logistikfläche in Deutschland ausgleichen. Ein weiteres Ergebnis der Studie: Während über viele Jahre internationale Investoren den Logistikmarkt dominierten, entdecken jetzt immer mehr deutsche Unternehmen die Chancen der attraktiven Assetklasse. Mittlerweile sind unter den 20 größten Investoren sieben deutsche Unternehmen. Für die Untersuchung wurden Zahlen und Daten in den Bereichen Bautätigkeit, Investment und Finanzierung ausgewertet. Darüber hinaus wurden für die Studie zahlreiche Marktexperten und Praktiker nach ihrer Meinung zur Beständigkeit der Assetklasse Logistikimmobilien gefragt. (Grafik: bulwiengesa)

Download als pdf

2019-11-24T17:17:30+00:00November 24th, 2019|LogRealCompetence – Ausgabe 15|