Kontaktieren Sie uns: +49 (0) 231 914546-8000|info@logreal-die-logistikimmobilie.com

Panattoni Europe errichtet Europazentrale für Microvast

Panattoni Europe entwickelt für den Anbieter von Energiespeichersystemlösungen Microvast GmbH eine Produktionsanlage bei Ludwigsfelde in Brandenburg. Auf einer Grundstücksfläche von 36.000 qm entstehen eine Lagerfläche von ca. 5.300 qm, Büro- und Sozialflächen von etwa 3.300 qm, sowie eine Produktionsfläche von rund 10.500 qm. Außerdem werden 106 Pkw-Stellplätze entwickelt.

Die Immobilie wird den komplexen Anforderungen der Lithium-Ionen-Akkuproduktion gerecht. Das Objekt verfügt über eine Höhe von 10 m UKB und wird dem DGNB-Gold-Standard (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) entsprechen. Eine besondere Rolle für die Errichtung am Standort Ludwigfelde spielen die gute Lage sowie die hervorragende Anbindung. Das Produktionszentrum entsteht im Industriepark 4.0 „An der Eichspitze“ im Ortsteil Genshagen, und ist gut an das ÖNPV-Netz Berlins sowie an die Bundesstraße B101 sowie die Bundesautobahn A10 angebunden. Microvast verfügt somit über eine schnelle und direkte Verbindung zur Bundeshauptstadt Berlin, die eine wichtige Gateway-Funktion für internationale Güter einnimmt.

„Besonders spannend bei der Konzeption und Errichtung der Anlage für Microvast sind die Besonderheiten bei der Produktion von Lithium-Ionen-Akkus“, erklärt Fred-Markus Bohne, Managing Partner von Panattoni Europe. „Wir möchten vor allem der Stadt Ludwigsfelde und der IPG Potsdam für das Vertrauen und ihre große Unterstützung des Projekts danken. Leistungsfähige Akkus gehören nicht nur zu einer der Schlüsseltechnologien für mobile Endgeräte, sie sind auch für den immer wichtiger werdenden Bereich der E-Mobility wesentlich. Zudem sollen mit der Errichtung des Produktionszentrums 150 neue Arbeitsplätze entstehen“.

Sascha Kelterborn, Geschäftsführer Microvast GmbH und Senior Vice President der Microvast, Inc., erklärte zu der Ansiedlung: „Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit mit Panattoni Europe. Die Entscheidung die Europazentrale von Microvast nach Ludwigsfelde zu verlegen, hat u.a. mit der Nähe zu Berlin zu tun. Die Hauptstadt ist sozusagen unser Gateway zu den vielen Forschungs- und Bildungseinrichtungen im Großraum Berlin und gleichzeitig profitiert Microvast auch durch die vielfältigen Unternehmen vor Ort – eine ideale Voraussetzung für den Forschung-, Entwicklungs- und Produktionsstandort Ludwigsfelde für Microvast.“

Den Baubeginn plant Panattoni Europe für April 2020, die Fertigstellung ist für Dezember 2020 vorgesehen. Manfred Jenschke war als Berater von Microvast bei der Neuansiedlung tätig. BNP Paribas Real Estate hat bei der Grundstückssuche für die Immobilie beraten.

2019-11-24T17:17:38+00:00November 24th, 2019|LogRealCompetence – Ausgabe 15|