Kontaktieren Sie uns: +49 (0) 231 914546-8000|info@logreal-die-logistikimmobilie.com

Frasers Property Industrial begrüßt B+S als Mieter in Bielefeld

Frasers Property Industrial (FPI) verkündete Anfang Oktober die schlüsselfertige Erweiterung der Fuggerstraße Logisitik Park in Bielefeld – Sennestadt, Deutschland. Die neue Immobilie auf der Fuggerstraße 13 ist eine Brownfield-Entwicklung nach dem neuesten Stand der Technik für die B+S GmbH Logistics and Services, ein international tätiges Logistik Unternehmen.

Nach einer Bauzeit von nur sieben Monaten konnte Frasers die Immobilie mit einer Gesamtfläche von 23.500 Quadratmetern nun dem internationalen Logistikbetrieb B+S GmbH zur Nutzung übergeben. Wiir freuen uns, unsere Partnerschaft mit B+S an diesem Standort durch den bereits zweiten Neubau vertiefen zu können“, sagt Frasers-Projektleiterin Ulla Rademacher. Miit der Reposition dieses Neubaus durch Abriss des Altbestandes ist es uns gleichzeitig gelungen, neue Flächen für die Wirtschaft ohne Verbrauch oder Vernichtung von Acker- und Grünflächen zu schaffen.“ Die Erweiterung des Logistik-Parks Fuggerstraße zeigt die unternehmerische Strategie von Frasers. Neben der Neuentwicklung geht es dem europäischen Investor, Entwickler und Asset Manager um langfristiges Halten von Immobilien im Bestand

“Brownfield Entwicklungen sind eine Kernkompetenz von FPI. Wir möchten weiterhin Gelegenheiten suchen, um die bestehenden Assets nach vorne zu bringen und unser Portfolio langfristig zu verbessern“ ergänzt sie.

Im Juli hat Frasers Property die Gründung einer integrierten Industrie- und Logistikplattform angekündigt, um die Industrie und Logistikaufgaben in Australien und Europa zu koordinieren und das Asset und Property Management mit dem in Singapore gelisteten Frasers Logisitcs & Industrial Trust zu verbinden.

Bielefeld ist aufgrund seiner Lage ein strategischer Teil der Logistikkette in Deutschland. Die B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen nutzt hier an der Fuggerstraße bereits 22.000 Quadratmeter und vergrößert mit dem gemieteten Neubau ihre Kapazitäten. Mit der neuen Halle verfügt B+S nun nicht nur über mehr Kapazitäten, sondern auch über eine umweltschonende Immobilie, die ökologisch nachhaltigen Ansprüchen Rechnung trägt, u. a. durch den geringen Verbrauch fossiler Energien und neueste LED-Beleuchtung. Wir freuen uns, den Wirtschaftsstandort Bielefeld mit unserer Erweiterung weiter zu stärken“; sagt Stefan Brinkmann, Geschäftsführender Gesellschafter B+S. Wir bauen damit unseren Bereich E-Commerce-Fulfillment aus und schaffen weitere 40 Arbeitsplätze vor Ort. Damit beschäftigen wir inzwischen knapp 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bielefeld.“

2019-10-13T17:20:00+00:00Oktober 13th, 2019|LogRealCompetence – Ausgabe 14|