Kontaktieren Sie uns: +49 (0) 231 914546-8000|info@logreal-die-logistikimmobilie.com

Projekt PRO Logistik + Immobilie: Wir gehen voran und schaffen Mehrwert

Als seit 2012 aktiver Marktteilnehmer haben wir festgestellt, dass die in der Immobilienbranche von allen Beteiligten erbrachten Höchstleistungen in keinem Verhältnis zu der nach wie vor mangelnden Akzeptanz der Branche in der öffentlichen Wahrnehmung stehen. Dieses Missverhältnis hat uns veranlasst, das Projekt „Pro Logistik + Immobilie“ zu starten. Wir bringen damit zum Ausdruck, dass LogReal.Direkt zusammen mit den Projektpartnern für Zukunft steht.

Diese Zukunft beinhaltet u.a. folgende Aspekte:

  • die Weiterentwicklung logistischer Lösungen
  • die Stärkung der Nachhaltigkeit von Logistikimmobilien –  vom Dach bis zur Energieeffizienz
  • die Sichtweise der Logistikimmobilie unter Wohlfühlgesichtspunkten für anspruchsvolle und zunehmend knappe Fachkräfte.

Logistik muss funktionieren. Für die Bürger, die Industrie und den Handel. Es muss klar sein, dass das Fehlen von Grundstücken bedeutet: keine neuen und nachhaltigen Immobilien für neue Anforderungen wie Urban Logistics; keine effizienten und umweltfreundlichen Logistikdienstleistungen; keine Innovationen; keine Zukunft.

Dazu Markus Saatkamp von Tricer Management: „Wir sind dabei, weil eine moderne und grenzüberschreitende Gesellschaft ohne Logistik nicht funktioniert.“ Und Stephan Dalbeck MRICS, Business and Portfolio Director Verdion: “Wir sind dabei, weil es nach wie vor einen hohen Bedarf an Informationsaustausch zwischen Logistikunternehmen und Immobilienentwicklern gibt. Häufig ist beiden Beteiligten nicht bekannt, was die andere Seite an Informationsbedarf hat. Missverständnisse können mit der Initiative PRO Logistik + Immobilie vermieden werden.“

Alle Projektpartner eint die Erkenntnis: „Wir müssen uns nicht verstecken, wir haben berechtigte Interessen, denn: Wir stehen für Zukunft!“

2019-08-26T11:29:42+00:00August 25th, 2019|Allgemein, LogRealCompetence – Ausgabe 12|