Kontaktieren Sie uns: +49 (0) 231 914546-8000|info@logreal-die-logistikimmobilie.com

Same Day Delivery für Lebensmittel: Smart Logistics, smart Lifestyle

Wann sind Sie zuletzt umgezogen? Welche Kriterien waren für die Auswahl Ihres neuen Domizils wichtig?

Was immer es auch gewesen sein mag: An die Verfügbarkeit bestimmter Dienstleistungen haben Sie dabei bestimmt nicht gedacht. Anders einer meiner jungen Kollegen. Seine wichtigste Frage vor dem letzten Umzug aus der Mitte an den Rand Berlins lautete: „Liegt meine Wohnung noch im Liefergebiet des Edeka Online Supermarkts Bringmeister.de?“ Für den bekennenden Workoholic, der keine Zeit zum Einkaufen hat und kein eigenes Auto besitzt war dies nicht so sehr eine Frage des digitalen Lifestyles, sondern der Lebensmittel-Versorgungssicherheit.

Auch wenn derzeit noch 98 Prozent des Lebensmittelumsatzes im Filialhandel erwirtschaftet werden, ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Supermarkt ein Auslaufmodell werden wird wie das TV-Vollprogramm oder die gedruckte Tageszeitung. Die Konsumgewohnheiten der nachwachsenden Generationen sprechen ganz einfach gegen den Filial-Lebensmittelhandel: zu zeitraubend, zu sehr old school für die wachsende Zahl der young urban professionals. Ein Blick nach London, der europäischen Hauptstatdt in Sachen Food Same Day Delivery, ist jedenfalls ernüchternd für deutsche Supermärkte. Findige Händler und spezialisierte Lieferdienste weiten ihren Aktionsradius in der britischen Metropole immer weiter aus – zu Lasten des traditionellen Handels.

Was das für die Immobilienlandschaft bedeutet, ist vermutlich folgendes: Aus Supermärkten werden Same Day Delivery Center, die selbstverständlich andere Anforderungen erfüllen müssen. Die bestehenden Einzelandelsfilialen sind in der Regel zu klein für Logistik. Sie verfügen zudem nicht über die notwendigen baulichen Voraussetzungen (viele Tore, Rangier- und Abstellflächen für Lieferfahrzeuge). Aktuelle Filialstandorte liegen zwar in der Regel strategisch günstig, sind jedoch aus den vorgenannten Gründen keine Option für reine Logistikdienstleistungen.

Der Online-Handel im Lebensmittelbereich wird deshalb in absehbarer Zukunft ein wesentlicher Treiber für die Entwicklung moderner, zeitgemäßer innerstädtischer Logistikimmobilienkonzepte sein. Der Markt ist in Bewegung. Wir werden ihn aufmerksam beobachten und weiterhin berichten.

2019-03-31T21:39:42+00:00März 31st, 2019|LogRealCompetence – Ausgabe 9|